Freitag, 12. Juni 2009

Ideenreichtum

Ideen habe ich leider nicht immer. Zum Beispiel habe ich jetzt 5 Minuten damit verschwendet, zu überlegen wie jetzt der Titel dieses Blogpost heißen soll.

Aber heute sind mir aber spontan auf der Arbeit ein paar Ideen gekommen.

Zuerst hatte ich heute auf der Arbeit einen Bewohner desen Fersen durch das lange liegen nach der Krankenhausrückkehr ziemlich gerötet waren und dadurch die Gefahr von Druckstellen (Dekubitus) gegeben war.

Leider ließen sich die Fersen des Bewohners über längere Zeit nicht frei lagern da er einen ziemlichen Bewegungsdrang hat und sich dadurch immer wieder aus Ihrer Lagerung brachte.
Also habe ich nach einer Lösung gesucht die sowohl für den Bewohner sowie für mich komfortabel ist. Im Materialraum auf der Station angekommen fand ich einen "Fixierungsverband bei Armbrüchen mit Klettverschluss".

Nach ein bißchen Umstellerei der Klettverschlüsse und mit der Erlaubnis des Bewohners habe ich das betroffene Bein mit schwebender frei liegender Ferse am "Bettgalgen" fixiert. Das Resultat seht Ihr hier:


Der Bewohner findet das sehr angenehm und hat seitdem keine Schmerzen mehr an der Ferse.

Eine weitere Idee hatte ich heute nachdem ich heute kurzfristig ein paar Bilder von mir mit dem Iphone in OP Schutzkleidung geschossen habe. Den dieses Bild hier hat mir so gefallen und war so passend das ich als Titelbild für meinen Blogbanner verwendet habe:

Da ich noch nie der große Bildbearbeiter war und bin aber das Bild bearbeiten wollte habe ich heute kurzfristig nach einer guten und einfachen Freeware Alternative zu Gimp gegoogelt was zwar sehr gut ist was die Funktionen angeht aber eben sehr schwer zu bedienen ist. Dabei bin ich auf die geniale Seite foto-freeware gekommen die das FREEWARE Programm PhotoFiltre auf Platz 1 der dortigen Charts angeboten haben siehe Link http://www.foto-freeware.de/photofiltre.php

Dieses kleine, USB Stick kompatible, Programm bietet alle wichtigen Bildbearbeitungstweaks und ist kinderleicht zu bedienen. Das Endresultat meiner Arbeit sieht man ja jetzt ganz oben im Blog. Vielleicht für manche etwas groß geraten aber ich liebe es so ;)
Über Feedback dazu per Twitter an "Nerdpfleger" oder in den Kommentaren bin ich dankbar.

So, das waren meine heutigen Ideen und Geistesblitze sowie mein erster richtiger Blogeintrag hier. Es wird mit der Zeit noch NERDtiger aber ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen.


MfG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen