Mittwoch, 25. April 2012

Blogprojekt "Nerd baut Haus" ist online! #NBH12

Nun ist es endlich soweit! Unsere kleine Familie ist seit kurzem glücklicher Eigenheimbesitzer. Da ich dieses ganz nach meinen Nerdwünschen ausstatten werde startet hier im Blog bald das Ganzjahresprojekt "Nerd baut Haus" indem ich immer wieder über den Umbaufortschritt berichten werde. 
Auf dieser Skizze (erstellt mit dem HTC Flyer mit Pen) sieht man was ich mir so vorgestellt habe. Übrigens handelt es sich auf dem Bild um "mein" Haus (und eins unserer zwei Familienautos :-)



Eine Zusammenfassung zu diesem Projekt findet Ihr entweder direkt unter diesem Link hier: http://blog.nerdpfleger.de/p/nerd-baut-haus-nbh12.html oder wie immer über den unschönen aber zum Blog passenden Banner etwas weiter oben. Der passende Twitter Hashtag hört auf den Namen #NBH12.

Das hier war jetzt zuerst mal nur die Ankündigung aber bereits diese Woche werde ich mich hinsetzen und hier erste Details zu den geplanten Umbaumaßnahmen niederschreiben! Also bleibt dran. Für die Nerds unter euch wird das hier sicher noch spannend werden!

Wenn euch dieses Projekt gefällt würde ich mich sehr über ein RT, +1 oder LIKE freuen ;)

Samstag, 17. März 2012

Das kann kein Zufall mehr sein - WhatThePodcast! von @WhatThePixel zum Thema #Geocaching und ich bin mit dabei! - #wtp

Spätestens seit meinem sehr speziellen Blogartikel zum Thema Geocaching Namens: “Geocaching - das perfekte Hobby für den videospielenden Social Nerd Papa 2.0”, den ich übrigens gerade mit Erfahrungsberichten zu Android Geocaching-Apps aktualisiere”, weiß jeder wie ich zum Geocaching stehe. Ich habe mich nämlich irgendwie in die “Dosensucherei” verliebt!

Hinter dieser modernen “Schnitzeljagd” (Fanboys dürfen mich jetzt flamen;) verbirgt sich meiner Meinung nach das perfekte Hobby für Technikfreaks & Videospieler die mal an die frische Luft wollen (oder sollen)! Daher war es mir eine Ehre mit Dom(@NogoSoul) & Chriz (@Nightwolf2k) sowie mit einem weiteren Gast, nämlich Nico (@Nico79) der bereits über 1400 Geocaches gefunden hat, über dieses Thema diskutieren zu können.

In über einer Stunde Gesprächsstoff geht es unter anderem über die Anfänge und die verschiedenen Möglichkeiten Geocaching “zu betreiben”, welche Cache-Arten es gibt und was für eine große Rolle dabei die Community spielt. Chriz erzählt von seinen ersten Versuchen einen Cache zu bergen und ich unterhalte mich mit Dom & Nico über A-GPS und dessen Vorteile sowie Smartphone Apps & GPS-Empfänger zum Geocachen.

Aber auch für Jäger und Sammler (also u.a. Videospieler) bietet Geocaching dank Trackables & Souvenirs etwas interessantes an. Was es damit auf sich hat, und warum Chriz demnächst einen Käfer auf Reise quer durch Deutschland schicken will, auch das erfahrt Ihr dieser Folge! Also nicht zögern und einfach mal reinhören!

Anhören könnt Ihr euch den Podcast direkt bei WhatthePixel im Browser oder hier downloaden/streamen - Der Downloadlink funktioniert auch als iOS/Android/Browser Stream (in iTunes könnt ihr WhatthePixel hier abonnieren und für alle nicht Apple Nutzer hier der RSS Feed)

Ich danke an dieser Stelle nochmal meinen Mitpodcastern Dom & Chriz für die bereits dritte Einladung im #WTP-Podcast und wünsche ihnen auch weiterhin alles gute für ihr gemeinsames Blog-Projekt #Whatthepixel.

Auch Nico´s Blog der den sehr schönen Namen Indanett trägt solltet ihr auf jeden fall mal besuchen. Mehr Infos zu seinem kleinen aber feinen Geocaching-Team Namens MoAdventureTeam gibt es auf der Teamseite! Auf Twitter findet man Nico unter dem Nick @Nico79.

Natürlich findet ihr auch einen Direktlink zum WhatthePixel sowie zu Nicos Blog in meiner Blogroll auf der rechten Seite --->

Samstag, 10. März 2012

Einmal ist keinmal - Wieder zu Gast beim WhatThePodcast! von @WhatThePixel: Games, Gadgets & Hardware #wtp

Weil es das letzte mal ( hoffentlich nicht nur für mich ;) so schön war bin ich zum wiederholten mal Gast im WhatThePodcast! von Whatthepixel (@Whatthepixel) und rede diesmal zusammen mit Dom(@NogoSoul) & Chriz (@Nightwolf2k) über folgende Themen:

Wie geht es Chriz mit der PS Vita nach den ersten Wochen mit der gehypten NextGen Handheld Konsole. Dom und ich fragen als nicht Besitzer nach Plus- und Minuspunkten, Games und Erfahrungen die Chriz als PS Vita First-Day Besitzer gemacht hat

Deponia – Ein gutes deutsches Point & Click Adventure aus Deutschland im Jahr 2012, ja, sowas gibt es noch! Dom hat das neue Meisterstück aus dem Hause Daedalic angespielt und erzählt was zur Optik, Spielmechanik und den Rätsel von Deponia. Außerdem diskutieren wir darüber was für eine Bedeutung das Nischen-Gerne Adventure Spiele noch im 21. Jahrhundert hat und ob es dafür überhaupt noch eine Zielgruppe und damit Zukunft gibt.

wtpheader[7]

Das Hauptthema dieser WhatthePodcast!-Folge sind ganz eindeutig PC-Mäuse. Wer von uns schwört auf welchen Hersteller, was bedeuten Fachbegriffe wie DPI, Abtastraten, Rädchen, Seitentasten und was hat Teflon mit PC-Nagern zu tun?!

Dom erzählt etwas über die neue Transformer Cyborg R.A.T. 7, sozusagen den König der Mäuse den er gerade für WhatThePixel testet während Chriz auf Logitech schwört und ich über meine Razer Maus schwärme. Mindestens genauso wichtig ist das Mauspad. Dabei geht es mit 50 Cent aus dem Ikea los und endet mit 50€ für eine professionelle Unterlage aus dem Fachhandel. Zu guter letzter geht es um die richtige Bewegung & Stellung. Das ist nicht versautes sondern es gibt gibt bestimmte Techniken mit Fachbegriffen aus der e-sports Szene wie man seine Maus hält & steuert. Natürlich will ich euch meine Razer DeathAdder Maus inkl. Haltestellung nicht vorenthallten. Eure Bilder könnt Ihr einfach an dom [at] whatthepixel.com senden oder via Twitter mit #WTPMouse taggen.

IMG_20120305_221948

IMG_20120305_221926

Zum Ende hin wird es dann auch noch mal etwas „bunt“. Mit den Gaming-Lights von CyborgGaming könnt ihr eurem Spielgeschehen noch mal ein bisschen mehr Atmosphäre einhauchen. Aber ob die Technik ihren hohen Preis wirklich wert ist? Ihr erfahrt es wie immer in unserer lockeren Runde.

Anhören könnt Ihr euch den Podcast direkt bei WhatthePixel im Browser oder hier downloaden/streamen - Der Downloadlink funktioniert auch als iOS/Android/Browser Stream (in iTunes könnt ihr WhatthePixel hier abonnieren und für alle nicht Apple Nutzer hier der RSS Feed)

Ich danke an dieser Stelle nochmal meinen Mitpodcastern Dom & Chriz für die wiederholte Einladung im #WTP-Podcast und wünsche ihnen auch weiterhin alles gute für ihr gemeinsames Blog-Projekt #Whatthepixel.

Natürlich findet ihr auch einen Direktlink zum WhatthePixel Blog in meiner Blogroll auf der rechten Seite --->

Freitag, 17. Februar 2012

Bewohner-Stammtisch #Altenpflege #Altenpfleger

Ohne viele Vorworte hier ein zukünftiger Artikel für unsere Heimzeitung über den Bewohner-Stammtisch den mein Wohnbereich vor kurzem veranstaltet hat.

1. Elisa Stammtisch Curanum @Pflegeexperten #Aschaffenburg is... on Twitpic

Am 16. Februar um 19 Uhr fand auf dem Wohnbereich 2 der erste abendliche Elisa Stammtisch für Bewohner aller drei Wohnbereiche statt. In einer 7-köpfigen gemütlichen Männerrunde wurde bis 21:30 Uhr bei Bier, Erdnüssen und Brezeln über „Gott und die Welt“ geredet, Karten gespielt, es wurden alte Bekanntschaften gepflegt und neue geknüpft.

Stammtischschild

(Bildquelle & Stammtischschild-Shop: http://www.brandmalerei-online.de/index-Dateien/stammtischschild.htm)

Hauptgesprächsthemen waren dabei diesmal das für den Stammtisch extra hergestellte Stammtischschild mit dem bayrischen Spruch „dohoggandedodeoweidohoggan“ was auf Hochdeutsch so viel bedeutet wie: „Da sitzen die, die da immer sitzen“, das den Gästen sehr gefallen hat sowie Erinnerungen und Erzählungen an alte Stammtische aus der Vergangenheit.

Text: Pfleger Thomas Czisch
Wohnbereich 2

Samstag, 4. Februar 2012

#WhatThePixel reloaded - Zu Gast im WhatThePodcast! von @WhatThePixel: Games, Gadgets & Hardware #wtp

Ja, ich bin eine Podcasthure ^^ Anstatt endlich mal meinen eigenen “Nerd trifft…” Podcast aufzunehmen bin ich stattdessen immer wieder in anderen Podcasts zu Gast.

Diesmal war es mir aber wirklich eine Ehre, denn ich durfte unter anderem zusammen mit meinem alten Podcast-Kollegen Dom (@NogoSoul) das Mikrofon vergewaltigen den viele von euch sicher noch aus MePlaying Zeiten kennen und lieben.

In seinem “neuen” Projekt Whatthepixel (@Whatthepixel) das Dom (@NogoSoul) zusammen mit Chriz (@Nightwolf2k) jetzt nochmal mit einem frischen Konzept neu aufgelegt hat, geht es nicht nur wie in den meisten Gaming Blogs um Spiele & deren Tests, sondern auch um (Gaming-)Hardware, Peripherie & (Nerd/Geek-)Gadgets.

wtpheader

Eine erfrischende Idee in der Blog-o-Sphäre wie ich finde also zögerte ich nicht lange und habe trotz angeschlagener Stimme im ersten Whatthepodcast über folgende Themen “mitphilosophiert”:
(Themenlinks leiten direkt zum passenden Whatthepixel Artikel weiter)

Dungeon Defenders (WTP – 20 Minuten gespielt) – iOS, Android, XBLA, PSN, PC

Skylanders – Spyro´s Adventure (WTP – 20 Minuten gespielt) – Spielspaß 2.0 oder reine Abzocke?

Resident Evil Revelations 3DS Demo – Auch ohne Circle Pad Pro ein Referenztitel?

BenQ XL2420T (Hardware Check) Gaming Monitor vs. LCD/LED TV Vor- und Nachteile

uvm.

Anhören könnt Ihr euch den Podcast direkt bei WhatthePixel im Browser oder hier downloaden/streamen - Der Downloadlink funktioniert auch als iOS/Android/Browser Stream (in iTunes könnt ihr WhatthePixel hier abonnieren)

Ich danke an dieser Stelle nochmal meinen Mitpodcastern Dom & Chriz für die Einladung im ersten #WTP-Podcast und wünsche ihnen auch weiterhin alles gute für ihr gemeinsames Blog-Projekt #Whatthepixel.

Natürlich findet ihr auch einen Direktlink zum WhatthePixel Blog in meiner Blogroll auf der rechten Seite --->

Freitag, 3. Februar 2012

Xbox 360 / PC Controller: Wireless Adapter für Windows im Notebook Einbau / Modifikation / Mod

Über Twitter habe ich bereits über diese Modifikation berichtet. Da das Feedback darüber so groß war schreibe ich noch einmal hier im Blog über den Einbau. Eine genaue Umbauanleitung wird es aber nicht geben da dieser Umbau je nach Notebook / PC Typ ganz unterschiedlich sein kann. In meinem Fall habe ich den Controller Empfänger in mein Gaming Notebook eingebaut über das ich schon hier im Blog berichtet habe.

Xbox360 Controller Empfänger ist montiert & funktioniert.... on Twitpic

Der beste PC-Controller den es für mich persönlich gibt ist der offizielle Xbox 360 Controller von Microsoft. Dieser funktioniert in der kabellosen Variante, dank separat oder im Bundle erhältlichen Adapter, auch am PC. Ein großer Vorteil bei diesem Controller ist vor allem das fast alle “Games for Windows” PC Titel vollkommen kompatibel zu diesem Gamepad sind. Zu erkennen ist das sofort an dem “Unterstützt dem Xbox 360 Controller für Windows”-Logo auf der Spieleverpackung. Damit erspart man sich irgendwelche lästigen Buttonkonfigurationen beim erstmaligen Spielstart, da der Hersteller in diesem Fall das Spiel bereits für die Xbox 360 Controller-Steuerung optimiert hat. Die USB-Kabel Variante des Controllers funktioniert übrigens ohne weitere Adapter etc. am PC & Xbox 360.

360controller

Alles schön und gut, wäre da nicht dieser riesige, an einem ein Meter USB Kabel hängende Wireless Adapter. Andere Hersteller wie z.B. Logitech sind da schon viel weiter und verwenden Nano US-Dongles die kaum sichtbar im USB Port stecken. Da ich mein Notebook samt Controller auch mobil nutze habe ich mich dazu entschlossen den Wireless Adapter unterhalb des Notebooks zu montieren. Dabei waren mir zwei Dinge wichtig:
Erstes sollte der dadurch belegte USB Steckplatz im Notfall immer noch für andere Hardware verwendbar sein (daher wurde das Kabel auch außen verlegt) und zweitens wollte ich immer einen direkten Zugriff auf den Sync-Button sowie auf die Kontroll-LED des Wireless Adapters haben.

Nach etwas herumprobieren hat sich die perfekte Stelle für den Adapter gefunden. Unterhalb der RAM Klappe, neben dem Arbeitsspeicher ist in meinem Notebook eine Vorbereitung für einen PCIe-Mini Steckplatz vorhanden. Dort konnte ich ohne Probleme die Platine des Wireless Adapters platzieren und mit einer Schraube fixieren.

Vor kurzem war es nur eine Idee und jetzt sitzt der Wireless ... on Twitpic

Dann wurde am RAM Deckel, passgenau nach Messung, mit einem Dremel eine Öffnung ausgesägt und mit zwei Schrauben die ebenfalls angepasste Oberseite des Wireless Adapters darauf montiert.

So ungefähr wird der Xbox 360 Wireless Adapter für Windows fe... on Twitpic

Nur noch alles zusammenbauen und schon funktionierte wieder alles. Weder das Kabel (das auch als Antenne dient) noch die Oberseite des Adapters stören auf der Unterseite und stehen nicht weiter ab als die Notebook-Gummifüße, so das es keinen direkten Kontakt zur Ablageoberfläche gibt.

Xbox 360 Controller Empfänger ist fertig am Notebook montiert... on Twitpic

An Empfangsstärke hat der Wireless Adapter dadurch auch nicht eingebüßt. Quer durch meine 80m² große Wohnung hat das Notebook zu jeder Zeit auf die Eingaben des Controllers reagiert.

Falls ihr noch Fragen dazu habt, einfach in die Comments posten!