Donnerstag, 26. Mai 2011

#SNT11 Vorbereitungen: GPS (Live)-Tracking sowie Podcast Hardware & demnächst Pilotfolge mit @stiftnuersel

Dank #Papazeit habe ich im Mai genug Zeit gehabt ein paar wichtige Vorkehrungen und Tests für meinen anstehenden Social Network Trip durchzuführen.

1. GPS Live-Tracking

Wie bereits in der Planungsphase erwähnt soll jede Einzelheit des Trips im Internet für euch veröffentlicht werden. Dazu zählt auch eine Live-Übertragung meiner Position ins Internet sowie eine genaue Dokumentation der bereits gefahrenen Strecke. Da ich mir sowieso ein neues Google Android Smartphone zugelegt habe (Sony Ericsson Xperia Play – Test folgt!) und ich Google Services bevorzuge nutze ich diese auch für das GPS Tracking.

Mit Latitude, dem “wo steckt gerade dein Freund” Service von Google, ist einfaches aber gutes GPS-Livetracking möglich. Damit wird mein aktueller Standort auf eine Google Maps Karte übertragen. Die Standort Abfrage erfolgt dabei Intelligent aus einer Mischung von WLAN & GSM Scanning mit zusätzlichen GPS Informationen. Bewegt man sich mehr oder schneller wird der aktuelle Standort öfters abgefragt.

Karte mit meinem aktuellen Standort (findet Ihr auch in der rechten Seitenleiste hier im Blog):

2. Streckenaufzeichnung

Zum Aufzeichnen und Hochladen meiner gefahrenen Tagesstrecken wollte ich Anfangs einer der vielen Fitnessprogramme wie z.B. “Runkeeper Pro” nutzen, was eine eher supoptimale Lösung gewesen wäre. Dank des Android Market’s bin ich jetzt auf “My Tracks” vom Google Team gestoßen.

Google My Tracks Videoeinführung

Mit diesem freien und sehr ungezwungenen Programm kann man jeder Art von Strecken aufzeichnen und weiterleiten. Dabei haben mich vor allem zwei Punkte überzeugt. Man kann zurückgelegte Strecken direkt auf seine EIGENEN Google Maps Karten hochladen und vor allem kann man mehrere Tagesstrecken auf einer Karte zusammenfügen! So kann ich die ganze #SNT Strecke auf die bereits erstellte Tageszielkarte hochladen und abbilden!

Als Beispiel wie so eine Karte mit zurückgelegten Abschnitten dann aussehen würden hier ein aufgezeichneter Track von einer Fahrradtour mit Ben im Anhänger Zwinkerndes Smiley


MyTracks Probefahrt #SNT11 auf einer größeren Karte anzeigen

Ein nettes Gimmick ist übrigens die Bluetooth Übertragung der aktuellen My Tracks Daten auf mein Sony Ericsson “Live View” Gadget dank des “Micro Tracks” PlugIns

mytracksliveview

3. Podcast Aufnahme Hardware & geplante erste Pilotfolge

Während des Trips soll täglich eine neue Folge des bald in einer Pilotfolge erscheinenden Podcasts “Nerd trifft…” aufgenommen werden. Das muss mit einer leichten aber qualitativ guten Ausrüstung passieren. Mein Wahl fiel dabei auf das Apple iPad zusammen mit der Software GarageBand, da damit einfach und schnell geschnitten und veröffentlicht werden kann, und dazu ein hochwertiges Mikrofon mit Vorverstärker von Philips. Leider kann man dieses nicht so einfach am iPad anschließen daher löte ich gerade einen passenden Adapter zusammen.

Sobald das erledigt ist düse ich Ende Mai / Anfang Juni nach Frankfurt um meine erste Folge des “Nerd trifft…” Podcasts zusammen mit dem Buchautor und Meister der Pinguine “Sven Himmen” alias @stiftnuersel aufzunehmen den ich euch schon mal hier im Blog im folgenden Beitrag näher vorgestellt habe: Happy Binärtag

Mitmachen beim Social Network Trip!

Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig als nochmal daran zu erinnern euch als Tagesziel für meinen Social Network Trip einzutragen! Denn nur dann kann dieser auch in die Tat umgesetzt werden! Mehr Infos dazu findet Ihr auf der dazu extra eingerichteten #SNT11 Seite. Dort findet Ihr auch diesen Blogeintrag in der “Update – Timeline” wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen