Sonntag, 17. Juli 2011

Aus dem Archiv: MePlaying @ Gamescom 2010 Tag 1: Street Fighter X Tekken, Podcast und mehr...

Da es MePlaying.de leider nicht mehr so in seiner alten Form gibt, veröffentliche ich hier ein paar meiner persönlichen Highlights von mir aus der Zeit im Meplaying Team. Fehlende Bilder und andere Medien in den Beiträgen versuche ich so gut wie möglich zu ersetzen. Danke vor allem an Dom (@NoGoSoul) und  Marco (@Maggolive) für diese schöne Zeit im Team!

Zumindest ist es heute der erste Tag für mich (Thommy). Marco (@Maggolive) macht die Gamescom bereits seit Mittwoch unsicher.

Nach einer späten Ankunft in Köln und einchecken im Pressezentrum Nord habe ich gleich durch Zufall ein Messehighlights entdeckt. Direkt unter dem Pressezentrum öffneten sich nämlich gerade die Pforten zur "Street Fighter X Tekken" Europapremiere. Als großer Street Fighter Fan und seit neustem Tekken Wiedereinsteiger konnte ich mir diese natürlich nicht entgehen lassen. Gleich zu Anfang wurden rote T-Shirts für die Tekken Fans und blaue T-Shirts für die SF Fans verteilt und genauso wurde der Raum dann auch in der Mitte aufgeteilt. In der Mitte war eine große Showbühne und über dieser hing eine große Leinwand.

Hier eine kleine Zusammenfassung der echt genialen Bühnenshow:
Um 14 Uhr begann die Show mit zwei verkleideten Kampfsportlern in SF und Tekken Kostümen die am Bühnenrand von Cosplayern begleitet wurden. Während sich die beiden einen Showkampf lieferten stürmte auf einmal überraschend der "Street Fighter "Erfinder" die Bühne im Chun-Li Kostüm und beendete den Kampf mit einem Sieg für den SF Kämpfer. Nach einer"Liveschaltung" zum Tekken "Erfinder" der sich gerade in Vertragsverhandlungen mit der echten Chun-Li befand tauchte dieser kurze Zeit später auch auf der Bühne auf. Nach Wortgefechten zwischen den beiden Hitzköpfen und den SF & Tekken Fans wurde es dann auf einmal richtig interessant denn es folgten die ersten Spielszenen von Street Fighter X Tekken in Form eines Duells. Natürlich ging dieses mit den Worten "to be Continued" unentschieden aus. Es folgten weitere Wortgefächte sowie ein Tekken & Street Fighter Tunier im Anschluß an die Europapremiere.
Sobald mit ein bessere Internetleitung zur Verfügung steht werde ich ein Video vom Kampf sowie je nach Möglichkeit von der ganzen Show nachliegern.

Zum Spiel selber kann man sagen das es zwei Teile geben wird. Der auf der Bühne gezeigte war "Street Fighter X Tekken" wobei das "X" immer als "Cross" ausgesprochen wird. Dabei handelt es sich um ein Beat 'em up mit der Grafikengine und dem Grafikstil von (Super) Street Fighter 4 mit zusätzlichen Tekken Kämpfern. Dieses sah in der Vorführung schon sehr fortgeschritten aus und machte technisch einen guten Eindruck. Wie sich die Tekken Charaktere in der 2D Umgebung steuern lassen kann man leider noch nicht sagen.

Der andere Teil Namens "Tekken X Street Fighter" ist noch nicht soweit in seiner Entwicklung fortgeschritten. Es wurden deswegen auch nur Bilder von einem Ryu 3D Modell das auf der Tekken Engine beruhte gezeigt. Die zwei Teile werden auch nicht zeitgleich erscheinen um sich auf dem Verkaufsmarkt nicht in Quere zu kommen.

Was noch bleibt sind die Bilder der Bühnenshow die ich euch ans Herz lege. Denn so eine gute Show gab es meiner Meinung nach schon lange nicht mehr mit Spieleentwicklern in der Hauptrolle. Und falls Ihr euch fragt was der David Hasselhoff im Tekken verloren hat. Dieser wurde als "Special Charakter" für die deutsche Version angedacht da David Hasselhoff nach einer (wahrscheinlich uralten Studie) zusammen mit K.I.T.T. in Knight Rider zu den beliebtesten Medienfiguren in Deutschland zählt(e) ;)

Danach war laufen angesagt. An allen großen Ständen wie Sony, Microsoft und Nintendo angekommen stellte sich schnell raus das langes anstehen angesagt war. Deswegen wurde größtenteils das anspielen auf den nächsten Tag in aller Frühe (wenn nur die Presse anwesend ist) verlegt.

Und ja, Kinect und Move wurde auch beides angespielt aber wie Marco und ich das finden hört Ihr euch am besten selber im Rund um.. Podcast an bei dem wir heute mitgewirkt haben. Danke an dieser Stelle an Phil und Frank vom Rund um... Podcast die uns zu dieser netten geselligen Runde eingeladen haben!

Rundumpodcast GamesCom feat. MePlaying

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen