Donnerstag, 24. Februar 2011

Im Nerdpfleger-Test: Victorinox Swisscard Lite-Das Taschenmesser des 21. Jahrhunderts

In Zeiten in denen Smartphones immer dünner und leistungsfähiger werden haben dicke und schwere Taschenmesser in den Hosentaschen nicht mehr verloren.

Denn wer will schon in seiner ausgebeulte Tasche ein Messer mit herumschleppen das schwerer ist als sein Smartphone und zusätzlich im schlimmsten Fall noch beim gemeinsamen Transport Kratzer und Macken am Smartphone hinterlässt.

Und wer jetzt denkt, für was brauche ich jetzt so ein Messertool wenn es doch für alles eine App gibt, der soll mir mal bitte die Kugelschreiber App die auf Papier schreibt oder die Scheren App die dieses schneidet, zeigen. Zwinkerndes Smiley

Mein ausschlaggebender Punkt war eigentlich das ich oft genug spontan einen Geocache suchen wollte aber dann leider fast nie einen Kugelschreiber zum loggen einstecken hatte, daher machte ich mich (mit der Amazon iOS App) auf die Suche nach einem Taschenmesser mit Stift. Amazon hat mir darauf nach einigen Messern die Swisscard Lite empfohlen.

swisscardlite

Ein echt geniales Tool. Auf gerade mal 82 x 54.5 x 4,5 mm (LxBxH) hat das 26 Gramm leichte Tool insgesamt 13 Funktionen verpackt:

  1. Brieföffner (Klinge)
  2. Schere
  3. Stecknadel, inox
  4. Druckkugelschreiber
  5. Pinzette
  6. Lupe 5x
  7. Schraubendreher 3mm
  8. Schraubendreher
  9. Phillips-Schraubendreher 00-0
  10. Phillips-Schraubendreher für PH1 und PH2
  11. LED, Leuchtdiode weiss
  12. Massstab (cm)
  13. Massstab (Zoll)

swisscardliteoffen(Für mehr Details und bessere Bilder einfach auf das Bild klicken)

Um euch die Funktionen besser vorstellen zu können habe ich ein Nerdpfleger Video Review aufgenommen. Entschuldigt die schlechte Videoqualität bzw. das Videoformat, aber ich habe das Video mit einem iPod Touch aufgenommen und dabei nicht darauf geachtet, das ich das es im Hochformat aufgenommen habe.

Swisscard Lite Testvideo
ACHTUNG:

Beim Kauf müsst Ihr darauf achten das die Swisscard Lite bereits mit einer weißen super hellen LED ausgestattet ist. Denn seit erscheinen der Swisscard Lite gab es eine technische Änderung. Während die ersten Modelle noch mit einer normalen, sehr Leuchtschwachen ROTEN LED ausgestattet waren, ist das aktuelle Modell mit der sehr hellen weißen LED ausgestattet.
Das war für mich neben der sehr guten Beratung ein Grund, ausnahmsweise nicht Online zu bestellen sondern die Swisscard bei einem VICTORINOX Fachhändler vor Ort zu kaufen. Außerem gab es noch dieses schöne Obstmesser ebenfalls von Victorinox kostenlos als Werbegeschenk dazu. Dann ist auch der etwas höhere Kaufpreis von 26,50€ gerechtfertigt Zwinkerndes Smiley

massari.de

Für mich ist die Swisscard ein unverzichtbares Tool für jeden Nerd und jeder sollte auch immer eine einstecken haben deswegen gibt es von mir 10/10 Nerdpunkte. Und für alle Nerdweibchen gibt es als perfektes Geschenk die Swisscard Classic mit Nagelpfeile und Zahnstocher.

1 Kommentar:

  1. Danke, Thomas, für den hilfreichen Film über SWISSCARD LITE! Was ist wenn ... das Licht alle ist?
    Gruß - (Wander-)Hans

    AntwortenLöschen